Kitzrettungsprojekt: Gemeinsamer Pressetermin

Am Dienstag, den 28. Mai 2019, fand in einem Revier in Deufringen der gemeinsame Pressetermin der KJVen Böblingen und Leonberg zusammen mit dem Landratsamt BB statt. Trotz des sehr nassen Tagesbeginns hatten sich alle regionalen Printmedien zusammen mit Regio TV eingefunden. Der Sendetermin zum Film ist der 12. Juni um 18:45 Uhr.

Erstellt am 29.05.2019

Einmalige Kooperation mit dem Landratsamt Böblingen

Nach den einführenden Worten des Landrates Roland Bernhard sowie der Kreisjägermeister Claus Kissel und Bodo Sigloch, schlossen sich die Schleusen am Himmel. Marc Lachenmann, Chef des Kitzrettungsteams, startete die Drohne und führte zusammen mit Drohnenpilot Steffen Benzinger die Wärmebildtechnik vor. Die Drohne des Katastrophenschutzes wird hierfür vom Landratsamt Böblingen für die rund drei Monate der Kitzrettung zur Verfügung gestellt. Der Landrat beobachtete begeistert, wie geschickt Lachenmann das Flugobjekt steuerte. Kitz wurde keines gefunden, jedoch stellte sich ein Reh als Wärmebildobjekt zur Verfügung. So konnte das Drohnenteam präsentieren, was sie in etwa auf dem Bildschirm sehen, wenn ein Kitz gefunden wird, das natürlich einen viel kleineren roten Punkt abgibt.

Zum Drohnenteam der KJV BB gehören Marc Lachenmann, Julia Döttling und Steffen Benzinger. Phillip Kuntze, Andreas Rentschler und Martin Rentschler sind die Drohnenpiloten der KJV Leonberg.

Weitere Informationen stehen in der anhängenden gemeinsamen Pressemitteilung.

Erstellt am 29.05.2019
Zurück zur Übersicht