Verwahrstellen im Landkreis BB

Die Inbetriebnahme der ersten drei von insgesamt vier Verwahrstellen für Wildabfälle und Wildtier-Kadaver ist ab sofort möglich.
Adresse sowie Öffnungszeiten sind der anhängenden PDF zu entnehmen.

Erstellt am 25.07.2018

Drei von geplanten vier Verwahrstellen im Landkreis Böblingen können ab sofort ihren Betrieb aufnehmen. In den Verwahrstellen können Aufbrüche, Schlachtabfälle, sowie ganze Tierkörper von Wildtieren abgegeben werden. Die Anschriften mit Annahmezeiten und Betreuung der Stellen entnehmen Sie bitte der Anlage. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten. Sehr wichtig ist, dass in den Konfiskatbehältern keinerlei Verpackungsmaterial entsorgt werden darf. Dies stellt die Tierkörperbeseitigungsanlage vor erhebliche Probleme. Die Liste ist auch auf den Internetseiten des Amtes für Veterinärdienst und Lebensmittelüberwachung eingestellt. Eine frostsichere Wasserversorgung zur Reinigung von Händen und wiederverwendbaren Verpackungsmaterialien (Eimer, Wannen etc.) steht noch nicht überall zur Verfügung, sollte aber vor Einbruch der kalten Jahreszeit installiert sein. Entsorgungskosten fallen dank des Kreistagsbeschlusses vom 10.7.2018 für die Jäger nicht an. Die vierte Verwahrstelle in Sindelfingen ist hoffentlich ebenfalls bald einsatzbereit. Wir werden Sie unverzüglich darüber in Kenntnis setzen, sobald dies der Fall ist.

Erstellt am 25.07.2018
Zurück zur Übersicht